SMTP error 571 message refused bei "Quarantine"

Der spamBlocker erzeugt bei Fireware XTM 11.2.x derzeit einen nicht RFC-konformen SMTP-Fehler "571 Delivery not authorized, message refused", wenn eine E-Mail vom SMTP-Proxy in die Quarantäne Station verschoben wird. Korrekt wäre ein "200 OK", da die Mail ja in Wahrheit angenommen worden ist. Dieser Fall wird jedoch in der Praxis nur selten auftreten, da legitime E-Mails in der Regel nicht als "Bulk" oder "Confirmed Spam" eingestuft und daher ggfs. in die Quarantäne Station verschoben werden. Dieses Verhalten wurde von WatchGuard als Bug bestätigt. Mit einer Korrektur ist in einer der nächsten Releases zu rechnen.

Labels: , , , , , , , , , , , , , , ,